Regionalwahl



Unsere Kandidaten für die Regionalwahl

Der Verband Region Stuttgart und die Regionalwahl

Der Verband Region Stuttgart ist einer der zwölf Regionalverbände in Baden-Württemberg. Er umfasst das Gebiet der Landeshauptstadt Stuttgart sowie die Landkreise Böblingen, Esslingen, Göppingen, Ludwigsburg und den Rems-Murr-Kreis.

Als einziger Regionalverband hat der Verband Region Stuttgart eine direkt gewählte Vertretung: die Regionalversammlung. Die 80 Mitglieder der Regionalversammlung werden parallel zu den Gemeinderats- und Kreistagswahlen in allgemeiner, unmittelbarer, freier, gleicher und geheimer Wahl auf fünf Jahre gewählt. Das nächste Mal am 9. Juni 2024.

Zur Regionalwahl stellen die Parteien in den einzelnen Landkreisen Wahlvorschläge auf. Gewählt wird nach den Grundsätzen der Verhältniswahl mit Listenwahlvorschlägen. Bei der Wahl hat jeder Wahlberechtigte eine Stimme.

Der Verband Region Stuttgart hat vor allem drei wichtige Aufgaben:

Er ist zuständig für die regionale Verkehrsplanung und den regionalbedeutsamen öffentlichen Personennahverkehr. Der Verband ist Träger der S-Bahn, Gesellschafter des VVS und beteiligt sich an der Finanzierung von Stuttgart 21. 

Der Verband Region Stuttgart ist Träger der regionalen Raumordnung, der sogenannten Regionalplanung. So beschließt die Regionalversammlung über die raumordnerischen Leitbilder und das raumordnerische Gesamtkonzept der 179 Städte und Gemeinden in der Region Stuttgart.

Im Bereich der Wirtschaftsförderung stehen die Vermarktung von Gewerbeflächen, die Unterstützung von Investoren bei der Standortsuche sowie die Förderung des Wissenstransfers zwischen Wirtschaft und Wissenschaft im Vordergrund.

Der Haushalt des Verbands Region Stuttgart beläuft sich auf rund 500 Millionen Euro pro Jahr.

https://www.region-stuttgart.org/de/

 

.