Bundestagsabgeordneter Marc Biadacz eröffnet Bürgerbüro am Böblinger Marktplatz  

Der Bundestagsabgeordnete Marc Biadacz hat mit seinem Bürgerbüro am Marktplatz 22 in Böblingen einen festen Ort für den persönlichen Kontakt mit den Bürgerinnen und Bürgern des Landkreises Böblingen eingerichtet. Dort bieten Biadacz und seine Mitarbeiter jeden Mittwochnachmittag von 16 Uhr bis 17 Uhr eine offene Dialogzeit ohne Anmeldung an. 

Der direkt gewählte CDU-Bundestagsabgeordnete des Wahlkreises Böblingen, Marc Biadacz, hat gemeinsam mit seinem Team und vielen ehrenamtlichen Helfern bereits Ende April die Arbeiten an seinem neuen Bürgerbüro abgeschlossen. Nun wurde es aufgrund der Corona-Beschränkungen in kleinem Rahmen offiziell eröffnet. 

Das Büro im Herzen Böblingens ist als Dialogpunkt Anlaufstelle für die Bürgerinnen und Bürger, um Biadacz ihre Anregungen, Kritik und Ideen mitzugeben. Nach vorheriger Terminvereinbarung sind der Abgeordnete und sein Team gerne für die Anliegen da. Darüber hinaus gibt es jeden Mittwochnachmittag von 16 Uhr bis 17 Uhr die Dialogzeit, in der alle Interessierten ohne Terminvereinbarung einfach im barrierefrei zugänglichen Bürgerbüro vorbeikommen können, um den persönlichen Kontakt zu suchen. 

Bei der Renovierung des Bürgerbüros hat sich der Bundestagsabgeordnete für einen CO2-neutralen Teppichboden entschieden, der eine Tonne CO2 einspart. Das entspricht einer Autofahrt über 3.937 Kilometer. Zudem bestellte Biadacz bei der Metallbauwerkstatt im Seehaus Leonberg einen Stehtisch, eine Bierbank lieferte die Gemeinnützige Werkstätten und Wohnstätten GmbH aus Gärtringen. 
Liebe Orts-, Gemeinde- und Stadtverbandsvorsitzende, sehr geehrte Damen und Herren, anbei sende ich Ihnen eine PRESSEMITTEILUNG von Marc Biadacz MdB bezüglich einer Instagram-Live-Veranstaltung mit dem Bundesgesundheitsminister Jens Spahn. Wir würden uns freuen, wenn Sie die Ankündigung der Veranstaltung im jeweiligen Amts- oder Gemeindeblatt einstellen. Für Rückfragen erreichen Sie uns unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Vielen Dank und beste Grüße Kai Leitenberger
Der ehemalige Ministerpräsident und EU-Kommissar Günther Oettinger wird bei der CDU Böblingen am 30. Juni ab 19:00 Uhr zu Gast sein. Unter dem Titel „Wege aus der Krise“ wird es darum gehen, wie wir unsere Wirtschaft nach der Corona-Krise wieder ankurbeln und fit für die Zukunft machen können. Nach einem kurzen Impulsvortrag wird es noch Zeit für Fragen an Günther Oettinger geben. Die Veranstaltung wird online über Zoom stattfinden, es ist auch eine telefonische Teilnahme möglich. Wir freuen wir uns über Ihre Teilnahme! Melden Sie sich bei Interesse bitte hierzu vorab bei dem CDU Vorsitzenden Pascal Panse unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an, dann erhalten Sie die Zugangsdaten per E-Mail.

2020-04-24_BILD_3_PM_Instagram_Live_mit_den_MdBs_Marc_Biadacz_und_Philipp_Amthor.png

 

In Zeiten des Corona-Virus nutzen die beiden CDU-Bundestagsabgeordneten Marc Biadacz und Philipp Amthor neue Online-Veranstaltungsformate und laden herzlich zu einer virtuellen Podiumsdiskussion auf Instagram am Dienstag, den 28. April, um 18 Uhr ein.

Das Grundgesetz trägt Parteien auf, bei der politischen Willensbildung in Deutschland mitzuwirken. Normalerweise bedeutet das für den direkt gewählten Bundestagsabgeordneten des Wahlkreises Böblingen, Marc Biadacz, an zahlreichen Veranstaltungen und Terminen, wie Podiumsdiskussionen, Schulbesuchen oder Unternehmensbesuchen, teilzunehmen oder dazu einzuladen. Aufgrund des Corona-Virus ist dies derzeit aber nicht möglich. „Der direkte Kontakt zu den Bürgerinnen und Bürgern darf auch in Zeiten von Corona nicht zu kurz kommen,“ findet Marc Biadacz. „Daher müsse wir neue Wege gehen und alternative Veranstaltungsformate nutzen. Wenn Menschen nicht zu einer Podiumsdiskussion in eine Veranstaltungshalle kommen können, müssen wir die Podiumsdiskussion zu ihnen nach Hause bringen. Ich hatte deshalb die Idee, zu einer Veranstaltung mit meinem Bundestagskollegen Philipp Amthor einzuladen, an der über Instagram teilgenommen werden kann,“ so Biadacz weiter.

Am kommenden Dienstag, den 28. April, um 18 Uhr, findet eine Online-Podiumsdiskussion von Marc Biadacz gemeinsam mit dem CDU-Innenpolitiker Philipp Amthor zur aktuellen Corona-Krise auf Instagram Live statt. Die beiden Bundestagsabgeordneten werden hier Fragen der Bürgerinnen und Bürger beantworten und zudem zu aktuellen Themen im Zuge der Corona-Krise Stellung beziehen.

Fragen, die bei dieser Instagram Live-Session beantwortet werden sollen, können im Vorfeld an Marc Biadacz via Facebook unter www.facebook.com/MBiadacz oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gesendet werden. Der Live-Stream kann am Dienstag, den 28. April, ab 18 Uhr auf dem Instagram-Account von Marc Biadacz unter www.instagram.com/MBiadacz verfolgt werden.

„Ich freue mich auf die virtuelle Podiumsdiskussion sowie auf die Zusendung zahlreicher Fragen, die Philipp Amthor und ich gerne im Gespräch gerne beantworten werden. Reinschauen am kommenden Dienstag lohnt sich also, “ so Marc Biadacz abschließend.

Unterkategorien